Hormonyoga nach Yogi Bhajan

Hormonyoga.....

 ist ein faszinierendes System, dass die Hormonproduktion ausgleicht und anregt. Es ist geeignet für Frauen, die in den Wechseljahren sind, oder kommen, aber auch für Frauen, bei denen die Wechseljahre verfrüht einsetzen und die vorzeitig Symtome oder Schwierigkeiten spüren. Auch spricht diese Technik Frauen an, die Kinderwunsch haben, um die gesamten Unterleibsorgane zu aktivieren und zu kräftigen.

Das Hormonyoga unterscheidet sich vom traditionellen Hatha- Yoga dadurch, dass es dynamischer ist und den Energiekörper nachhaltiger bearbeitet. Diese Lebensenegie wird im Yoga Prana genannt. Sie zirkuliert beständig in unserem Körper und hält ihn gesund. Prana erhalten wir aus unserer Nahrung, aus dem Wasser, von der Sonne, und aus vielen anderen Quellen der Natur, doch hauptsächlich aus der Luft, die wir atmen. Aus diesem Grund praktizieren wir im Hormonyoga intensive Atemtechniken. Das Hormonyoga verstärkt die Aufnahme von Prana, aktiviert das individuelle Prana, das in unserem Körper vorhanden ist, und lenkt es zu den Organen und Drüsen, die für die Erzeugung weiblicher Hormone zuständig sind. Es ist die natürliche Lösung für die meisten Frauenbeschwerden.

 

Kosten: auf Spendenbasis