Spenden für Hilfsorganisationen

Wir möchten mit dem Yoga-Zentrum eine harmonische Umgebung für alle Yoga-Lehrer und Kursteilnehmer zur Verfügung stellen. Darüberhinaus möchten wir wohltätige Organisationen unterstützen. Dies geschieht über zwei Modelle: Spenden-Yoga und Raumspende:

 

 

Spenden-Yoga

Bei den Kursen, die mit Spenden-Yoga gekennzeichnet sind, leitet Melanie Jai Kaur die Kurse unentgeltlich. Es wird den Teilnehmern keine Kursgebühr berechnet.  

Einfach vorbeikommen und Yoga machen ! 

Im Yogaraum befindet sich eine Spendenbox in der freiwillig eine Geldspende hinterlassen werden kann.

Raumspende

Bei diesem Modell melden sich die Kursteilnehmer ganz konventionell an und es wird an den Yoga-Lehrer eine Kursbegühr bezahlt. Der Yoga-Lehrer spendet hiervon einen Betrag als Raummiete an das Yoga-Zentrum. Diese Raummiete wird ohne Abzug gespendet.

 

 

 

 

Yoga-Mitte stellt die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung. Auch die Nebenkosten (Heizung / Strom) werden von Yoga-Mitte getragen.  Deshalb können die Spenden der Teilnehmer und Yoga-Lehrer zu 100% an die Hilfsorganisation weitergegeben werden. Um hier größtmögliche Transparenz zu gewährleisten werden sämtliche Spendenzahlungen veröffentlicht. 

 

Die beim Spenden-Yoga verwendete Spendenbox ist verschlossen und wird nur von Mitarbeitern der Hilfsorganisation geöffnet .